Monatsarchiv: August 2013

Du bist Improvisation auf ununi.tv und bei einem Seminar in Linz

Improvisation bedeutet auch Risikobereitschaft und den Mut zu teilen. So bin ich seit einiger Zeit Teil des Projekts ununi.tv. Zur Geschichte dieses spannenden Projekts siehe hier: http://www.netzpiloten.de/ununi-tv-interview-wir-wollen-eine-offene-plattform-sein/ sowie hier auf golem.de. Weitere Infos finden sich auf dem ununi.tv-Blog.

Dem Team von Ununi.tv ist es zuletzt über startnext gelungen 25.000 Euro via Crowdfunding aufzutreiben.

Ich beschäftige mich ja schon länger mit den Zusammenhängen von Improvisation – Lernen – Social Media. Und ununi.tv ist definitv ein „Ort“ wo das alles zusammenkommt. Wo Bildung umgesetzt wird, weil die Beteiligten (ein buntes, grenzüberschreitendes Netzwerk) von der Wichtigkeit überzeugt sind, einen sehr niederschwelligen Austausch, ein sehr direktes von- und miteinander Lernen zu ermöglichen. Googel-Hangouts ermöglichen sehr intime, direkte Begegnungen und das Spannende an der ununi.tv-Welt ist die Option, immer Fragen stellen, Ideen einbringen zu können. Es gibt keinen Lehrplan, weil die Inhalte eben gemeinsam entstehen sowie durch Nachfragen weiter entwickelt werden.

Das ist ja ein zentraler Ansatz von Angewandter Improvisation: Impulse einbringen, miteinander Teilen, etwas miteinander weiter entwickeln, Ideen spinnen und konkretisieren und umsetzen.

„Du bist Improvisation“ ist ein aktueller Themenfaden auf ununi.tv den ich mitspinnen darf – schon die Zusammenstellung des Trailers dazu war ein wunderbares Abenteuer, ein Geschenk des Gebens & Nehmens. Hier das Gespräch mit Lukas Zenk und das mit Susanne Burgstaller. Und jenes mit Thomas Jäkel. In jeweils 15 Minuten entstehen wirklich tolle Einblicke, in die Vielfalt von Angewandter Improvisation. Die Serie geht weiter und GesprächspartnerInnen können sich auch gerne melden (twitter @cfreisleben, über facebook, oder googel+.

ununi.tv bietet sowohl kostenlose Bildungsimpulse als auch umfassendere Angebote, die im Abo oder Einzeln zu haben sind. Hier biete ich im ununi.tv-edushop unter dem Titel „Du bist  innovativ – Du bist Improvisation“ eine Ideenwerkstatt und vielfältige, kreative Impulse an. Zudem gibts unter dem Titel „Du kannst schreiben – Du bist Improvisation“ eine Werkstatt an, in der es um leichtfüßige Zugänge zu Texten geht.

Wer mit den Methoden der Angewandten Improvisation in einem Face-to-Face-Workshop hat im Oktober in Linz dazu eine sehr gute Gelegenheit: Sa, 19. 10., 9.30 – 17, Linz: Kraftvoll, lebendig, ungewöhnlich: Improtools für Seminare, Lehrveranstaltungen, Projekte mehr

Sehr empfehlenswert ist übrigens auch der Besuch des Kongress des Applied Improvisation Network in Berlin vom 2.- 6. Oktober, an dem auch ich teilnehmen werde.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter leichtqueres, spontanes